Brot & Gebäck,  Natürliche Küche,  Zum Naschen

Allerheiligen Striezel

Striezel selbst gemacht

Mit oder ohne Rosinen, verfeinert mit Marmelade oder Honig – der Striezel ist ein herrlich süßes Gebäck passend zu Tee, Kaffee und heißer Schokolade. An Allerheiligen wird der Striezel in unserer Region von der Godn (Taufpatin) an ihr Patenkind verschenkt.

Rezept für den Striezel

Mein Basis-Rezept für einen Striezel findest du hier: Rezept Striezel

Tipp für die goldene Farbe, Striezel

Tipp für die goldene Farbe

Für eine schöne goldgelbe Farbe streiche ich vor dem Backen den Striezel mit einer Eidotter-Wasser Mischung ein!

Noch mehr Tipps und Rezepte von mir erfährst du in meinen Workshops
in meiner Kräuterküche in Bürmoos!

Allerheiligen Striezel
Wie hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen