Lippenpflege,  Naturkosmetik

DIY: Lippenpflege für die kalte Jahreszeit

Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit kämpfen viele von uns mit trockenen und spröden Lippen. Grund dafür ist u.a. der Mangel an Feuchtigkeit, bedingt durch die Kälte im Freien und die trockene Heizungsluft in Innenräumen. Durch meine Ausbildung zur TEH-Praktikerin habe ich die Einfachheit und Qualität von selbst gemachten Kosmetikprodukten zu schätzen gelernt.

Für eine wohltuende Lippenpflege benötige ich wenige Zutaten, die ich ohnehin in der Küche auf Vorrat habe oder in der Apotheke bzw. in einem Kosmetikfachhandel meines Vertrauens kaufen kann. Die Honigprodukte kaufe ich regional beim Imker in meinem Heimatort. Die Kräuter, die ich für meine grüne Kosmetik verwende, sammle ich übers Jahr verteilt in meinem Garten oder von der Wiese. Die Zubereitung geht wirklich einfach und mein selbst gemachter Lippenpflegestift für die kalte Jahreszeit mit wertvollen natürlichen Zutaten ist schnell gemacht!

Lippenpflege aus dem Thermomix
Natürliche Lippenpflege mit Mandelöl, Kokosöl, Honig, Propolis und Ringelblumenblüten

Lippenpflege für die kalte Jahreszeit – Anleitung mit und ohne Thermomix

Zutaten (für ca. 20 Lippenstifthülsen):
50g Bienenwachs
10g Kokosöl
120g Mandelöl (Alternative: Olivenöl)
2 Esslöffel getrocknete Ringelblumenblüten (Alternative: Rosenblüten getrocknet)
1 EL Honig
10 Tr. Propolis
5-10 Tropfen ätherisches Öl (Zitronenmelisse, Zitrone, Vanille, Rose) nach Belieben
Für die Farbe: Erdbeeren, Himbeeren

Tipp: Falls du weniger Lippenpflege herstellen möchtest, kannst du die Zutatenmenge halbieren!

 


Workshop: Grüne Kosmetik Teil 1 – Basispflege

Du möchtest diese Lippenpflege mit mir gemeinsam herstellen und mehr über Naturkosmetik erfahren?  Komm zu meinem Workshop „Grüne Kosmetik Teil 1 – Basispflege“ und und lerne wie du Zuhause einfache Kosmetikprodukte mit natürlichen Zutaten selber herstellen kannst! Alle Informationen zum Kurs findest du hier:

 Jetzt anmelden: Workshop "Grüne Kosmetik Teil 1 - Basispflege"


 

Herstellung Lippenpflege mit dem Thermomix:

1. Kokosöl und Mandelöl in den Mixtopf einwiegen und ein paar Minuten / 50°C / Stufe 1 erwärmen (bis das Kokosöl geschmolzen ist). Die getrocknete Ringelblumenblüten zugeben. Das Öl und die Blüten mind. 30 Minuten / 50°C / Stufe 1 / Linkslauf erwärmen.

2. Das Öl und die Blüten durch einen Teefilter in ein Glas abseihen. Anschließend das Öl wieder in den Mixtopf einfüllen. Tipp: Die Ringelblumenblüten im Teefilter kannst du verschließen und für ein Entspannungsbad nutzen!

3. Das Öl auf 70°C / Stufe 1 erwärmen. Ist die Temperatur von 70°C erreicht wird das Bienenwachs in Stücken zugegeben (Thermomix stoppen, Deckel öffnen und ins Öl geben, nicht auf das Messer fallen lassen!) und verrühren bis sich das Wachs aufgelöst hat.

4. Honig und Propolis zugeben rund 30 Sekunden / 70°C / Stufe 1 verrühren. Während des Rührvorgangs nach Belieben das ätherische Öl zugeben. Wer mag kann an dieser Stelle Himbeeren oder Erdbeerstücke zugeben und kurz aufmixen.

5. Die fertige Lippenpflege rasch (denn das Bienenwachs kühlt schnell aus!) in vorbereitete (gereinigte) Behälter (Salbentiegel, Lippenstifthülsen) einfüllen und beschriften.

 

Herstellung Lippenpflege ohne Thermomix:

1. Öle in ein hitzebeständiges Glas einwiegen, getrocknete Ringelblumenblüten zugeben. Das Öl im Wasserbad mind. 30 Minuten erwärmen (Wassertemperatur ca. 60°C, mittlere Flamme).

2. Das Öl und die Blüten durch einen Teefilter in zweites hitzebeständiges Glas abseihen.

3. Das Glas mit dem Öl wieder ins Wasserbad geben und auf 70°C erwärmen, Bienenwachs in Stücken zugeben und mit einem Milchaufschäumer (oder Stabmixer) verrühren.

4. Ist das Bienenwachs geschmolzen, werden Propolis und Honig zugegeben und eingerührt.

5. Abschließend nach Belieben die ätherischen Öle zugeben.

6. Die Flüssigkeit rasch in gereinigte Behälter (Salbentiegel, Lippenstifthülsen) einfüllen und beschriften.

 

DIY: Lippenpflege für die kalte Jahreszeit
4.8 (95%) 4 votes
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen