Basis-Rezepte,  Natürliche Küche,  Vorratshaltung

Essiggurken mit Birnen und Honig

Eingelegte Essiggurkerl
Essiggurkerl

Meine liebste Zeit im Gartenjahr ist genau jetzt – die Gemüsebeete sind reichlich bestückt mit Gurken, Zucchini, Brokkoli, Kartoffeln, Tomaten, die Himbeeren und Brombeeren tragen viele Früchte und die Blumen blühen. Jedes Jahr um diese Zeit packt mich die Freude am Einmachen und Einkochen! Meine Kinder lieben Essiggurkerl, darum habe ich aus verschiedensten Gurken (Gewürzgurken, Salatgurken, Feldgurken) und köstlichen Birnen (aus dem Urlaub mitgebracht) ein leckeres Rezept zusammengestellt:

Rezept Essiggurken mit Birnen und Honig   Druck   Druck

Zutaten (für ca. fünf Marmeladengläser):
1 kg Gurken
2 kleine Zwiebeln
2 kleine Birnen
3 EL Honig
1 EL Senfkörner
1 EL Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
Frischer Gewürzfenchel (oder Dill)
800 ml weißer Balsamico Essig
500 ml Wasser

Zubereitung:
Zuerst werden die Zwiebeln in Ringe geschnitten und mit Essig, Wasser, Honig, Senfkörnern und Wacholderbeeren in einem Topf vermengt. Den Essigsud leicht köcheln lassen.

In der Zwischenzeit werden die Gurken und die Birnen abgewaschen, abgetrocknen und mit der Schale in kleine Würfel geschnitten.

Gewürzgurken und ZucchiniDie Gurken und Birnen in den Essigsud geben und einmal aufkochen lassen, danach ca. 20 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen.

Gurken und Birnen in den Essigsud geben und aufkochen lassen

Die fertigen Essiggurken werden noch heiß mit dem Essigsud in sterilisierte Gläser abgefüllt.

Noch mehr Tipps und Rezepte von mir erfährst du in meinen Workshops
in meiner Kräuterküche in Bürmoos!

Essiggurken mit Birnen und Honig
Wie hat dir der Beitrag gefallen?

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen