Hauptgerichte,  Kräuter-Rezepte,  Wildkräuter

Flammkuchen mit Bärlauch

 

Flammkuchen mit frischem Bärlauch

Rezept: Flammkuchen mit Bärlauch (auf dem Pizzastein gebacken)

Zutaten:
250g Wasser
1 Würfel Bio-Hefe frisch + Prise Zucker
500g Mehl
Prise Salz
1 Packung Creme fraiche
2 Bio-Eier
Prise Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:

Teig:
1. Die Hefe in handwarmen Wasser mit etwas Zucker auflösen.
2. Mehl und Salz zugeben und zu einem Teig verkneten.
3. Mit einem Geschirrtuch abdecken und ruhen lassen. 

Belag:
1. Creme fraiche mit 2 Eiern, Salz, Pfeffer und etwas Muskat verquirlen.
2. Bärlauch klein hacken und unterrühren.
3. Den Teig ganz dünn ausrollen, mit dem Belag bestreichen, eventuell Speckwürfel und Zwiebelstreifen darüber streuen.
4. Den Flammkuchen Im Backofen bei 200°C Ober- und Unterhitze rund 15 Minuten backen. Tipp: Auf einem Pizzastein (bei 250°C) wird der Flammkuchen besonders knusprig gebacken, die Backzeit reduziert sich auf wenige Minuten!
5. Den fertigen Flammkuchen mit frischen Bärlauch (und Frühlingsblüten, wie Gänseblümchenblüten) garnieren und sofort genießen! 

Flammkuchen mit Bärlauch
Wie hat dir der Beitrag gefallen?
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen