Getränke & Smoothies,  Kräuter-Rezepte,  Naturgarten,  Natürliche Küche,  Pflanzen,  Vorratshaltung,  Zum Naschen

Holunderblüten-Sirup – Basisrezept

Der „Holler“, wie er im Volksmund genannt wird, blüht im SalzburgerLand! Du findest den schwarzen Holunder (Sambucus nigra) in Gärten oder an Waldrändern in sonniger Lage. Verwendet wird er für kulinarische Zwecke, aber auch für die Gesundheit! Du kannst die aromatisch duftenden Blüten zu erfrischender Limonade und Likör verarbeiten oder deinen Salat mit den frischen Blüten aufpeppen. Für die Schnupfenzeit getrocknet wirken sie als Tee bei grippalem Infekt. In meinem heutigen Blog-Artikel verrate ich dir das Grundrezept für selbst gemachten Holunderblüten-Sirup: 

Schwarzer Holunder
Holunderblüten

Rezept für Holunderblüten-Sirup

Zutaten:
20 bis 30 Holunderblüten
ca. 2 Liter Wasser (Blüten im Topf bedecken)
2 Bio-Zitronen (Schale unbehandelt) in Scheiben geschnitten
2 kg Bio-Zucker

Zubereitung:
Holunderblüten (ohne die dicken Stengel, nur die Blüten) und Bio-Zitronen in Scheiben in einem Topf mit Wasser bedecken und 1 – 2 Tage an einem kühlen, dunkel Ort mit einem Geschirrtuch abgedeckt stehen lassen. Dann die Flüssigkeit durch ein feines Geschirrtuch abseihen und von den Stängeln und Zitronen trennen. Die Flüssigkeit mit Zucker heiß aufkochen und etwas köcheln lassen. Abschließend den Sirup heiß in saubere Flaschen abfüllen, beschriften und dunkel lagern.

Hinweis: Das Verhältnis von Zucker zu Wasser sollte 1:1 sein, damit eine gute Haltbarkeit gewährleistet ist. Getrunken wird der Sirup großzügig gemischt mit Wasser!

Noch mehr Tipps und Rezepte von mir erfährst du in meinen Workshops
in meiner Kräuterküche in Bürmoos!

Hinweis!

Die von mir am Blog veröffentlichten Informationen rund um Küche und Garten werden sorgfältig recherchiert,  erheben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ich möchte darauf hinweisen, dass die beschriebenen Rezepte und Anwendungen der Volksheilkunde nicht den Besuch beim Arzt ersetzen,  die Umsetzung auf eigene Gefahr erfolgt und kein Heilversprechen gegeben wird! 

Holunderblüten-Sirup – Basisrezept
2.8 (56%) 5 votes
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen