Getränke & Smoothies,  Kräuter-Rezepte,  Naturgarten,  Natürliche Küche,  Pflanzen

Lavendel-Sirup

Einer meiner absoluten Lieblingspflanzen im Sommer ist der Lavendel! Die Blüten verströmen einen aromatischen Duft, den ich durch trocknen der Lavendelblüten einfange. Die getrockneten Blüten verwende ich für Tees, selbst gemachte Badesalze, für meine Naturseifen oder für wohlriechende Kräuterkissen. 

Aber auch frisch verwende ich die Blüten des Lavendel! Ich habe daraus einen köstlichen Sirup hergestellt,  der sehr intensiv nach Lavendel schmeckt und hat eine wunderschöne rosa Farbe hat. Aufgespritzt mit Mineralwasser oder als sommerlicher Spritzer – ein Genuss!

Für den selbst gemachten Lavendelsirup brauchst du eine Bio-Zitrone mit unbehandelter Schale, Zucker, Wasser und frische Lavendelblüten.

 

Rezept: Lavendel-Sirup

Zutaten:
1 Handvoll Lavendel-Blüten frisch
1 Zitrone (Bio, Schale unbehandelt)
Zucker (Verhältnis Wasser zu Zucker sollte 1:1 sein, damit der Sirup lange haltbar ist)

Zubereitung:
1. Die Lavendelblüten schneide ich an einem heißen Sommertag kurz vor der Mittagshitze ab.

2. Ich verwende nur die Blüten für meinen Sirup, die Stängel nicht.

3. Die Blüten kommen zusammen mit etwas Zucker (ca. 1 EL) und der Zitrone (in Scheiben geschnitten) in ein Einmachglas.

4. Ich fülle das Glas mit Blüten und Zitrone voll und übergieße die Zutaten mit Wasser.

5. Das Glas mit den Blüten lasse ich verschlossen in der Küche ein paar Tage stehen. Immer wieder das Glas schütteln, damit sich die Inhaltsstoffe gut lösen können.

6. Schon am nächsten Tag hat sich die Farbe des Wassers verändert und es zeigt sich ein wunderschönes Rosa.

7. Nach ein paar Tage warten und schütteln, seihe ich die Zutaten durch ein Teesieb ab und koche die Flüssigkeit mit Zucker auf. Den fertigen Sirup fülle ich heiß in eine Flasche ab. Tipp: Wenn du den Sirup relativ rasch verbrauchst kannst du weniger Zucker verwenden und die Flasche im Kühlschrank aufbewahren. Soll dein Sirup aber länger haltbar sein, z.B. auch als Geschenk, dann wirklich im Verhältnis 1:1 die Zuckermenge dosieren. Das heißt 1 Liter Wasser und 1 kg Zucker. So bleibt der Sirup haltbar!

 


Kräuterworkshops in Bürmoos

Kräuter sind deine Leidenschaft und du möchtest mehr über Lavendel & Co erfahren? In meinen Kräuterworkshops gebe ich mein Wissen als Dipl. Kräuterpädagogin und Dipl. TEH-Praktikerin weiter und zeige dir wie vielfältig du unsere spannenden Pflanzen nutzen kannst! Zum Beispiel in meinem Workshop „Sommerkräuter“:

Workshop Sommerkräuter


Lavendel-Sirup
5 (100%) 1 vote
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen