• Basis-Rezepte,  Natürliche Küche,  Vorratshaltung,  Zum Naschen

    Orangen-Zucker – mein Weihnachtsgeschenk 2018!

    Bald ist Weihnachten und ich bin schon eifrig mit den Vorbereitungen für das Fest beschäftigt. Natürlich bekommen Freunde, Familie, Arbeitskollegen und Lehrer meiner Kids in diesem Jahr wieder eine selbst gemachte Kleinigkeit von mir! Die Idee zum Orangen-Zucker ist mir eigentlich sehr spontan eingefallen. Am Sonntag habe ich für meine Familie zum Frühstück Orangen frisch ausgepresst. Ich verwende ausschließlich Bio-Orangen, die eine unbehandelte Schalen haben, also dachte ich mir, während des Saft-Pressens: „Da machst du noch etwas draus, zu Schade zum Wegwerfen“. Gesagt, getan. Ich habe die Schalen im Dörrgerät getrocknet, mit der Küchenmaschine zu Pulver verarbeitet und mit Zucker vermischt – fertig ist mein selbst gemachtes Weihnachtsgeschenk für 2018! Übrigens: Den Orangen-Zucker verwende ich…

  • Basis-Rezepte,  Getränke & Smoothies,  Kräuter-Rezepte,  Natürliche Küche

    Infused Water – Wasser mit Geschmack

    Für das bevorstehende sonnige und warme Frühlingswochenende habe ich einen passenden Artikel vorbereitet! Wie ihr wisst sollen wir ja viel Wasser trinken. Doch was heißt viel? Mindestens 1,5 Liter pro Tag (alkoholfreie und energiearme Getränke wie Wasser, ungesüsste Kräuter- und Früchtetees, verdünnte Obst- und Gemüsesäfte)  lautet die Empfehlung der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung, um unseren Körper mit ausreichend Flüssigkeit für verschiedene Vorgänge zu versorgen. Beispielsweise benötigen wir Wasser, das wir durch die Nahrung aufnehmen, für die Regelung der Temperatur in unserem Körper. Leider trinken wir oftmals erst, wenn wir Durst bekommen. Zu diesem Zeitpunkt sind wir allerdings schon mit Flüssigkeit unterversorgt! Ich habe meine persönlichen Wassertrink-Tipps für dich aufgelistet:    Infused Water – Wasser mit Geschmack…

  • Basis-Rezepte,  Kräuter-Rezepte,  Naturgarten,  Natürliche Küche,  Vorratshaltung,  Wildkräuter

    Frühlings-Kräutersalz mit Giersch selbst gemacht

    Der Giersch (Aegopodium podagraria) ist vielen Gartenbesitzern ein Dorn im Auge und wird – oftmals vergeblich – mit Harke und Spaten sowie Unkrautvernichtungsmittel bekämpft. Doch der Giersch gehört, wie auch die Brennnessel, zu den ältesten Wildgemüsesorten unserer Region und kann vielfältig in der Küche verwendet werden! Die jungen Blätter kannst du wie Spinat und als Pesto zubereiten oder frisch als Zutat für den Salat verwenden. Im Sommer schmecken die großen, älteren Gierschblätter wie Petersilie und dienen als Würzmittel. Ich habe beim Waldspaziergang am Wochenende die ersten jungen Blätter entdeckt, diese gleich für den Salat verwendet und aus dem Rest ein Giersch-Salz hergestellt!    Rezept: Giersch-Salz selbst gemacht Zutaten (für ca. 6 kleine Einmachgläser):  2 Handvoll frische…

  • Basis-Rezepte,  Kräuter-Rezepte,  Naturgarten,  Natürliche Küche,  Vorratshaltung,  Wildkräuter

    Bärlauch-Pesto mit Walnüssen und Bergkäse

    Endlich ist es soweit – das lange Warten hat ein Ende und der Bärlauch bereichert wieder unsere Küche! Im letzten Jahr habe ich daraus Kräutersalz zubereitet, köstliche Bärlauch-Butter (die wir beim Grillen über den Sommer genossen haben) und natürlich habe ich auch Pesto gemacht (ganz klassisch mit Pinienkernen und Parmesan). In diesem Jahr habe ich eine neue Pesto-Variante ausprobiert – und zwar mit Walnüssen und Bergkäse. Schmeckt köstlich würzig!  Rezept Bärlauch-Pesto mit Walnüssen und Bergkäse Zutaten (Menge für zwei Marmeladegläser ca. á 100ml) rund 2 Handvoll Bärlauch 60g Walnüsse im Ganzen 60g Bergkäse im Ganzen Kaltgepresstes Bio-Olivenöl (ca. 150ml) 1 TL Natursalz Zubereitung: 1. Frischen Bärlauch kurz mit Wasser abbrausen und abtropfen lassen. 2. Walnüsse klein…

  • Kräutersalz von Natürlich Hausgemacht
    Basis-Rezepte,  Kräuter-Rezepte,  Natürliche Küche,  Vorratshaltung

    Kräutersalz als kleines Dankeschön

    Eine Woche dauert bei uns in Salzburg noch das aktuelle Schuljahr, dann starten unsere Kids in den wohlverdienten Sommer! Für den letzten Tag bereite ich immer gerne eine Kleinigkeit vor als Mini-Dankeschön für die Lehrerinnen vor. In diesem Jahr nutze ich die Kräutervielfalt in meinem Garten und verwende sie für ein köstliches Kräutersalz. Salz mit frischen Kräutern aus dem Garten   Zutaten: 1 Knoblauchzehe 1 kleine Stange Lauch 2 – 3 Blätter Maggikraut (Liebstöckel) 6 Blätter Salbei eine Handvoll Oreganoblätter + Blüten eine Handvoll Thymian 1 Zweig Rosmarin (nur die Nadeln) 1 getrocknete Chili-Schote Salz (Verhältnis Salz zu Kräuter 3:1) Zubereitung mit dem Thermomix: Noch mehr Tipps und Rezepte von mir erfährst du in meinen Workshops in…

  • Rosenblüten-Zucker
    Basis-Rezepte,  Kräuter-Rezepte,  Naturgarten,  Pflanzen,  Vorratshaltung

    Rosenblüten-Zucker

    Mit dem Sommer beginnt die Zeit der wunderschönen Rosen in meinem Garten! Nicht nur die Bienen lieben die Blüten, auch ich bin begeistert vom Duft und Aussehen der so genannten Königin unter den Blumen. Heute habe ich ein ganz einfaches Rezept für euch: Rosenblüten-Zucker.   Essbare Blüten aus dem Garten Ab dem Frühling, hinweg über den ganzen Sommer, sammle ich alle möglichen Blüten aus meinem Garten und trockne sie – die Blüten des Löwenzahn, der Kapuzinerkresse, der Ringelblume oder des Gänseblümchens. Oft ist uns gar nicht bewusst wie groß die Vielfalt an essbaren Blüten ist und wie vielfältig wir sie in der Küche oder für selbstgemachte Kosmetikprodukte verwenden können. Lavendel ist der Klassiker, den viele von uns im Duftsäckchen verpackt kennen.…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen