• Brot & Gebäck,  Natürliche Küche

    Buttermilch-Brot mit Leinsamen und Haferflocken

    Buttermilch trinke ich im Sommer besonders gerne, weil sie wunderbar erfrischt und sich toll kombinieren lässt, zum Beispiel mit frischen Früchten aus dem Garten oder frischen Kräutern. Für ein selbst gemachtes Brot eignet sich Buttermilch ebenso gut! Der Brotteig wird schön weich und fluffig und die Kruste außen knusprig. Mein heutiges Rezept für dich: Buttermilch-Brot mit Leinsamen und Haferflocken Rezept: Buttermilch-Brot mit Leinsamen und Haferflocken Zutaten: 300g Weizenmehl (oder Dinkelmehl) 200g Roggenmehl 1 EL Haferflocken (oder Dinkelflocken) 1 EL Leinsamen (ganz) 1/2 EL Salz 1/2 Würfel frischer Bio-Germ (+ Prise Zucker oder Honig) 350g Buttermilch Workshop: Natürlich Brot backen Du möchtest mehr über Brot backen erfahren? Komm zu meinem Workshop „Natürlich Brot backen“! Alle Informationen zum…

  • Brot & Gebäck,  Natürliche Küche,  Workshops

    Schwarzbrot mit Sauerteig (ohne Germ)

    Wusstest du, dass der Sauerteig ein natürliches Triebmittel ist und du ein köstliches Brot sogar ohne Germ backen kannst? Das einzige, das du benötigst, ist etwas mehr Zeit für den Teig. Genauer gesagt mindestens 12 Stunden! Für mein selbst gemachtes Schwarzbrot habe ich Roggenmehl, Salz und frisch gemahlenes Brotgewürz sowie selbst gemachten Sauerteig verwendet. Germ benötige ich diesmal nicht, die ganze „Arbeit“ erledigt der Sauerteig während der Ruhephase. Dieses Brot schmeckt herrlich pikant und sauer durch den Sauerteig, den Roggen und die Brotgewürze Anis, Fenchel, Kümmel und Koriander. Ich habe das Brot im Topf aus Gusseisen gebacken, du findest in meinem Artikel die genaue Anleitung für diese Backweise! Rezept: Schwarzbrot mit Sauerteig (ohne Germ)…

  • Brot & Gebäck,  Kochen für die Familie,  Natürliche Küche

    Dinkelbrot mit Molke und Kürbiskernen

    Bei der Herstellung von Frischkäse bleibt die Molke als Nebenprodukt übrig. Ich habe einen Teil der Molke, die bei der Herstellung meines Frischkäses entstanden ist, für ein köstliches Dinkelbrot mit Vollkornanteil und Kürbiskernen verwendet:  Rezept: Dinkelbrot mit Molke und Kürbiskernen Zutaten: 300g Dinkel im Ganzen (frisch mahlen oder Vollkornmehl verwenden) 500g Dinkelmehl 1 EL Salz 1 EL Brotgewürz gemischt (Anis, Fenchel, Kümmel, Koriander nach Geschmack) 1 EL Backmalz 1/2 Würfel Bio-Germ (+ Prise Zucker) 100g Wasser (um den Germ darin aufzulösen), handwarm 350g Molke (von der Herstellung des Frischkäses) 1 Handvoll Kürbiskerne Zubereitung: Dinkelkörner frisch mahlen oder Vollkornmehl verwenden. Brotgewürz frisch mahlen – eventuell im Mörser mit Salz vermischt fein zerreiben. Wasser mit Germ…

  • Brot & Gebäck,  Natürliche Küche

    Weizen-Sauerteigbrot im Topf gebacken*

    Ein Sauerteig-Brot muss nicht unbedingt mit Roggenmehl gebacken werden! Ein reines Weizenbrot mit Weizensauerteig schmeckt herrlich frisch und locker. Ich habe dieses Brot im Topf aus Gusseisen gebacken, diese Methode ist wirklich empfehlenswert.  Das Brot entwickelt sich hervorragend im Topf – es trocknet nicht aus, man muss keine zusätzlichen Dampf-Schwaden herstellen und die Form wird wunderschön hoch und rund. Brot backen im Topf ist eine einfache und effektive Methode herrliche Brotlaibe zu backen. Rezept: Weizen-Sauerteigbrot im Topf gebacken* Zutaten: 200g Wasser 1/2 Würfel Bio-Hefe frisch eine Prise Zucker 150g Weizen-Sauerteig 500g Weizenmehl (Type 700) 1 EL Salz 1 EL Olivenöl benötigte Utensilien: Küchenwaage Messbecher Küchenmaschine + Rührschüssel Bräter aus Gusseisen (mit Deckel, hitzebeständig für…

  • Brot & Gebäck,  Natürliche Küche

    Sauerteig mit Weizen

    Kann ich einen Sauerteig mit Weizen oder Dinkel auch herstellen? Funktioniert der Sauerteig nur mit Roggen? Dies sind nur zwei von vielen Fragen, die mich rund um das Thema Sauerteig von meinen Leserinnen und Lesern erreichen. Eure Anfragen habe ich zum Anlass genommen, diese in einem eigenen Artikel zu beantworten!  Ja – ihr könnt natürlich auch einen Sauerteig mit Weizen oder Dinkel herstellen! Für das traditionelle Roggen-Weizen-Bauernbrot wird der Sauerteig mit Roggen zubereitet, aus zwei einfachen Gründen: Zum einen sorgt der Sauerteig dafür, dass der Roggen bekömmlich ist und zum anderen agiert er als Triebmittel im Teig. Würden wir ein Brot mit einem Anteil von über der Hälfte Roggenmehl ohne Sauerteig zubereiten, so würde der Brotlaib platt bleiben – er…

  • Brot & Gebäck,  Natürliche Küche

    Sauerteigbrot mit Weizen und Roggen

    Der Sauerteig ist ein natürliches Triebmittel im Brotteig. Was bedeutet das? Er sorgt dafür, dass sich der Brotteig während der Ruhephase positiv entwickelt („er geht schön auf“ sagt man im Volksmund), er macht den Roggen bekömmlich für unser Verdauungssystem, indem er die darin enthaltene Phytinsäure abbaut und er stärkt unsere Darmbakterien aufgrund seiner enthaltenen aktiven Milchsäurebakterien. Sauerteig hat somit einen großen gesundheitlichen Wert!  Traditionell wird der Natur-Sauerteig ausschließlich aus Roggenmehl und Wasser hergestellt. Über mehrere Tage setzt man den Sauerteig an, bis er reif für die Verwendung ist. Eine genaue Anleitung für deinen ersten Sauerteig findest du hier: Sauerteig selbst gemacht. Verwendet man im Roggen-Brotteig nur Sauerteig, ohne Hefe, so muss der Teig 12 Stunden…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen