• Brot & Gebäck,  Kochen für die Familie,  Natürliche Küche

    Dinkelbrot mit Molke und Kürbiskernen

    Bei der Herstellung von Frischkäse bleibt die Molke als Nebenprodukt übrig. Ich habe einen Teil der Molke, die bei der Herstellung meines Frischkäses entstanden ist, für ein köstliches Dinkelbrot mit Vollkornanteil und Kürbiskernen verwendet:  Rezept: Dinkelbrot mit Molke und Kürbiskernen Zutaten: 300g Dinkel im Ganzen (frisch mahlen oder Vollkornmehl verwenden) 500g Dinkelmehl 1 EL Salz 1 EL Brotgewürz gemischt (Anis, Fenchel, Kümmel, Koriander nach Geschmack) 1 EL Backmalz 1/2 Würfel Bio-Germ (+ Prise Zucker) 100g Wasser (um den Germ darin aufzulösen), handwarm 350g Molke (von der Herstellung des Frischkäses) 1 Handvoll Kürbiskerne Zubereitung: Dinkelkörner frisch mahlen oder Vollkornmehl verwenden. Brotgewürz frisch mahlen – eventuell im Mörser mit Salz vermischt fein zerreiben. Wasser mit Germ…

  • Basis-Rezepte,  Kochen für die Familie,  Kräuter,  Kräuter-Rezepte,  Superfoods

    Vitamine von der Fensterbank – Sprossen selber ziehen

    Wir stärkt ihr euren Darm und somit euer Immunsystem im Winter? Ich kultiviere in der Zeit, in der mein Gemüse- und Kräutergarten Ruhepause hat, auf dem Fensterbankerl wahre Superfoods –  die Rede ist von Sprossen! Wahre Vitaminbomben – Sprossen In einem meiner ersten Blogartikel habe ich bereits über die große Wirkung der kleinen Kressesamen berichtet (Kresse – klein, aber oho!). Man kann aber noch viel mehr keimen lassen als „nur“ Kresse. Was gibt es beim Keimen zu beachten Kleine Samen wie Kresse werden zuerst mit kaltem Wasser durchgespült und dann auf Küchenrolle oder Watte gestreut. Die Samen sollen jetzt nicht mehr austrocknen. Eine Sprühflasche eignet sich zur Befeuchtung. Größere Samen wie Buchweizenkörner oder Hülsenfrüchte sollten zuerst mit…

  • Kochen für die Familie,  Natürliche Küche,  Vorratshaltung

    Kürbis-Orangen-Marmelade

    Rezept Kürbis-Orangen-Marmelade In meinem Vorratskeller warten noch ein paar Kürbisse darauf verarbeitet zu werden. Natürlich ist meine Kürbis-Mango-Suppe mit etwas Ingwer gerade jetzt in der kalten Jahreszeit ein ideales wärmendes Gericht. Doch Kürbis kann sehr vielseitig verwenden werden –  wie zum Beispiel in einem Chutney oder für eine süß-pikante Marmelade! Zutaten: 1 Kürbis (rund 500g, z.B. Hokkaido) 5 kleine Blutorangen 200ml frisch gepresster Blutorangensaft frisch gepresster Saft von einer Zitrone Gelierzucker 3:1 Zubereitung: Zuerst schält ihr den Kürbis (Hokkaido muss man nicht schälen, die Schale mag ich aber in der Marmelade nicht), entfernt das Fruchtfleisch und schneidet den Kürbis in kleine Stücke. Die Blutorangen werden geschält (Bio-Orangen mit unbehandelter Schale müsst ihr nicht schälen!), in Stücke geschnitten und gemeinsam…

  • Basis-Rezepte,  Kochen für die Familie,  Natürliche Küche,  Vorratshaltung,  Zum Naschen

    Crunchy-Müsli selbst gemacht

    Rezept Crunchy-Müsli Ich liebe Müsli! Ihr auch? Na dann darf ich euch heute eine tolle Alternative zum Müsli aus dem Supermarkt vorstellen – ein selbst gemachtes Crunchy-Müsli mit natürlicher Süße, wertvollen Ballaststoffen und gesunden Fetten. Zutaten: 40g Leinsamen (frisch geschrotet) 70g Kokosraspeln 20g Weizenkleie 70g Haferflocken 70g Haselnüsse 1 TL Zimt 100ml Ahornsirup 100ml heißes Wasser 2 EL Honig Wer mag kann auch Rosinen, Cranberrys oder getrocknete Früchte wie Feigen dazumischen! Die Nüsse können natürlich variiert werden. Je nach Geschmack könnt ihr Haselnüsse, Mandeln oder Walnüsse verwenden. Zubereitung: Alle Zutaten werden in einer Rührschüssel mit einem Kochlöffel vermengt. Anschließend streicht ihr die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backt euer Müsli rund 30…

  • Basis-Rezepte,  Garten,  Kochen für die Familie,  Kräuter-Rezepte,  Vorratshaltung

    Gemüsebrühe selbst gemacht

    Geschmacksverstärker, Zucker, künstliche Aromen, Konzentrate, Gluten – die Liste an diversen Inhaltsstoffen in vielen Gemüsebrühen ist lange. Doch was möchte ich in erster Linie in einer Suppeneinlage vorfinden? Richtig – Gemüse und natürliche Würze durch Kräuter.  Wie so oft gilt auch hier – wenn ich wissen möchte was wirklich drin ist, muss ich es selber zubereiten! Was benötigt ihr für die Herstellung von selbst gemachter Gemüsebrühe? Frisches Suppengemüse nach Wahl, Kräuter wie Petersilie und ein Dörrgerät (oder einen Backofen mit der Spezialfunktion „Trocknen & Dörren“). Hier mein Vorschlag für eine schmackhafte Gemüsebrühe: Rezept Gemüsebrühe Zutaten für die Brühe Karotten Sellerie Lauch Frühlingszwiebeln Knoblauch Ingwer Petersilie Zubereitung Gemüsebrühe – so wird’s lecker: Ich schneide das Gemüse in…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen