• Hausmittel,  Kräuter-Rezepte,  Naturapotheke

    Sauerhonig mit Frühlingsblüten – Oxymel

    Ein Sauerhonig ist eine Mischung aus Honig, Naturessig und Kräutern (oder Blüten). Die einzelnen Zutaten werden gesammelt, gemeinsam in einem Glas angesetzt und dürfen über einen längeren Zeitraum ziehen. Dann wird der Sauerhonig abgeseiht und kann beispielsweise als Essig für den Salat verwendet werden.    Sauerhonig mit Frühlingsblüten Ich sammle die Kräuter und Blüten bei trockenem und sonnigen Wetter. Dann schneide ich sie in grobe Stücke und fülle sie in ein gereinigtes Glas ein. Im nächsten Schritt gebe ich Honig und Naturessig hinzu. Die Menge an Honig und Naturessig verwende ich im Verhältnis 3:1. Der Honig-Essig-Ansatz darf nun verschlossen mindestens eine Woche (bis zu vier Wochen) im Wohnraum ziehen. Ich schüttle das Glas zwischendurch immer wieder,…

  • Fertiges Kräutersalz
    Kräuter,  Kräuter-Rezepte,  Naturgarten,  Wildkräuter

    Selbst gemachte Kleinigkeiten – Geschenke zum Schulabschluss

    Der Zeugnistag nähert sich mit großen Schritten und für viele Eltern stellt sich die Frage, was man den engagierten Klassenlehrern (oder der Kindergartenpädagogin) der Kids zum Abschluss schenkt. Eine Kleinigkeit sollte es sein, ein selbst gemachtes Dankeschön, einfach eine Aufmerksamkeit um „Danke“ zu sagen, für viel Engagement und Herzblut, dass die Lehrkräfte jeden Tag in die Arbeit mit den Kids stecken. Du bist noch auf der Suche nach einem kleinen Dankeschön-Geschenk und die Zeit drängt? Ich habe für dich meine Top-Geschenke-Favoriten, die noch rasch vorbereitet werden können, übersichtlich zusammengefasst: Selbst gemachte Kleinigkeiten – Geschenke zum Schulabschluss Lavendel-Sirup Für diesen herrlich aromatischen Sirup brauchst du nur ein paar Tage Zeit, frische Lavendelblüten, Zucker und Zitronenscheiben: Lavendel-Sirup selbst…

  • Getränke & Smoothies,  Kräuter-Rezepte,  Naturgarten,  Natürliche Küche,  Pflanzen

    Lavendel-Sirup

    Einer meiner absoluten Lieblingspflanzen im Sommer ist der Lavendel! Die Blüten verströmen einen aromatischen Duft, den ich durch trocknen der Lavendelblüten einfange. Die getrockneten Blüten verwende ich für Tees, selbst gemachte Badesalze, für meine Naturseifen oder für wohlriechende Kräuterkissen.  Aber auch frisch verwende ich die Blüten des Lavendel! Ich habe daraus einen köstlichen Sirup hergestellt,  der sehr intensiv nach Lavendel schmeckt und hat eine wunderschöne rosa Farbe hat. Aufgespritzt mit Mineralwasser oder als sommerlicher Spritzer – ein Genuss!   Rezept: Lavendel-Sirup Zutaten: 1 Handvoll Lavendel-Blüten frisch 1 Zitrone (Bio, Schale unbehandelt) Zucker (Verhältnis Wasser zu Zucker sollte 1:1 sein, damit der Sirup lange haltbar ist) Zubereitung: 1. Die Lavendelblüten schneide ich an einem heißen…

  • Getränke & Smoothies,  Kräuter-Rezepte,  Naturgarten,  Natürliche Küche,  Wildkräuter

    Brennnessel-Sirup

    Die Brennnessel (Urtica dioica) ist eine wunderbare Pflanze, die ich gerne vielseitig verwende, denn sie ist über das ganze Jahr eine sehr wertvolle Pflanze für uns. Die jungen Blätter im Frühling wirken u.a. blutreiningend, stärkend und stoffwechselanregend. Im Sommer (August) können die Samen der Brennnessel (auch „Nüsschen“ genannt) geerntet werden, diese haben eine belebende und stärkende Wirkung.  In meinem Natürlich Hausgemacht Garten hat die Brennnessel ihren eigenen Platz, wo sie wachsen und gedeihen darf. Ich verwende sie gerne in der Kräutersuppe, im Brotteig, als gesunde Nascherei, im grünen Smoothie oder auch für die Haarpflege. Sogar einen köstlichen Sirup kann man aus den frischen Brennnesselblättern herstellen. Ich verwende dafür frische Brennnessel, eine Zitrone, Zucker und Säure (Apfelsäure):  …

  • Kräuter-Rezepte,  Natürliche Küche,  Wildkräuter

    Die besten Rezepte für die Bärlauch-Zeit

    Wir sind mitten drin in der Zeit des Bärlauch! Aktuell sind die Wälder übersät mit dem satten Grün der Blätter. Hat man einmal ein Plätzchen gefunden, wo man reichlich Bärlauchblätter pflücken kann, so stellt sich Zuhause die Frage, was man daraus alles zubereiten kann. Ich habe für meine Leserinnen und Leser meine liebsten Bärlauch-Rezepte übersichtlich zusammengefasst: Meine liebsten Bärlauch-Rezepte: Pesto Salz Flammkuchen Gnocchi Senf Butter 1. Der Klassiker ist natürlich das Bärlauch-Pesto. Ich habe das Standard-Rezept etwas verfeinert – mit Walnüssen (statt mit Pinienkernen verwende ich die Früchte des Walnussbaumes, da dieser regional bei uns in Salzburg wächst) und mit Salzburger Bergkäse (statt Parmesan aus Italien): Rezept Bärlauch-Pesto mit Walnüssen und Bergkäse 2.…

  • Hauptgerichte,  Kräuter-Rezepte,  Wildkräuter

    Flammkuchen mit Bärlauch

      Rezept: Flammkuchen mit Bärlauch (auf dem Pizzastein gebacken) Zutaten: 250g Wasser 1 Würfel Bio-Hefe frisch + Prise Zucker 500g Mehl Prise Salz 1 Packung Creme fraiche 2 Bio-Eier Prise Salz, Pfeffer, Muskat Zubereitung: Teig: 1. Die Hefe in handwarmen Wasser mit etwas Zucker auflösen. 2. Mehl und Salz zugeben und zu einem Teig verkneten. 3. Mit einem Geschirrtuch abdecken und ruhen lassen.  Belag: 1. Creme fraiche mit 2 Eiern, Salz, Pfeffer und etwas Muskat verquirlen. 2. Bärlauch klein hacken und unterrühren. 3. Den Teig ganz dünn ausrollen, mit dem Belag bestreichen, eventuell Speckwürfel und Zwiebelstreifen darüber streuen. 4. Den Flammkuchen Im Backofen bei 200°C Ober- und Unterhitze rund 15 Minuten backen. Tipp: Auf einem Pizzastein (bei…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen