• Natürliche Küche,  Zum Naschen

    Mein liebstes Lebkuchen-Rezept

    Lebkuchenteig kannst du ganz einfach selber zubereiten! Wichtig ist, dass du den Teig über Nacht ruhen lässt, damit sich das Aroma besonders gut entfalten kann:  Neben den klassischen Zutaten, wie Roggenmehl, Rohrzucker, Eier und Honig, verwende ich meinen selbst gemachten Orangen-Zucker sowie Apfelmus für den Teig. Das Apfelmus im Teig erspart mir den Apfel, den man sonst in die Keksdose legt, damit der Lebkuchen schön weich und frisch bleibt. Der Orangen-Zucker hat ein herrliches Aroma im Lebkuchen-Teig. Rezept: Mein liebstes Lebkuchen-Rezept Zutaten: 300g Roggenmehl 2 Bio-Eier 70g Honig 150g Rohrohrzucker 1 EL Zimt (gemahlen) 1 EL Natron 2 EL Lebkuchengewürz 1 EL Apfelmus 1 EL Orangen-Zucker (Rezept findest du hier: Rezept Orangen-Zucker selbst…

  • Natürliche Küche,  Zum Naschen

    Apfel-Marzipan-Kuchen im Glas

    Kuchen im Glas – als Geschenk oder zum selber Naschen – einfach herrlich! Mein heutiges Rezept für euch ist ein Apfel-Marzipan-Kuchen:    Rezept Apfel-Marzipan-Kuchen im Glas Zutaten: 250g Dinkelmehl 80g Zucker 2 EL Orangen-Zucker selbst gemacht (Rezept findest du hier: Orangen-Zucker) eine Prise Weinsteinbackpulver Abrieb und Saft einer Orange 80g Marzipan (Rohmasse) 4 kleine Bio-Äpfel 1 Ei 4 EL Natur-Joghurt Zubereitung: 1. Das Mehl mit dem Zucker, Orangen-Zucker, Backpulver vermengen. 2. Marzipan grob reiben und in die Schüssel zur Mehlmischung zugeben. 3. Äpfel mit Schale reiben und zugeben. 4. Orangenabrieb und Saft der Orange zugeben. 5. Ei aufschlagen und zugeben. 6. Joghurt zugeben. 7. Alle Zutaten zu einem Teig verrühren. 8. Die Gläser innen mit etwas…

  • Basis-Rezepte,  Natürliche Küche,  Vorratshaltung,  Zum Naschen

    Orangen-Zucker – mein Weihnachtsgeschenk 2018!

    Bald ist Weihnachten und ich bin schon eifrig mit den Vorbereitungen für das Fest beschäftigt. Natürlich bekommen Freunde, Familie, Arbeitskollegen und Lehrer meiner Kids in diesem Jahr wieder eine selbst gemachte Kleinigkeit von mir! Die Idee zum Orangen-Zucker ist mir eigentlich sehr spontan eingefallen. Am Sonntag habe ich für meine Familie zum Frühstück Orangen frisch ausgepresst. Ich verwende ausschließlich Bio-Orangen, die eine unbehandelte Schalen haben, also dachte ich mir, während des Saft-Pressens: „Da machst du noch etwas draus, zu Schade zum Wegwerfen“. Gesagt, getan. Ich habe die Schalen im Dörrgerät getrocknet, mit der Küchenmaschine zu Pulver verarbeitet und mit Zucker vermischt – fertig ist mein selbst gemachtes Weihnachtsgeschenk für 2018! Übrigens: Den Orangen-Zucker verwende ich…

  • Natürliche Küche,  Vorratshaltung,  Zum Naschen

    Gesunde Nascherei: Birnen-Chips

    Der Herbst hält Einzug im SalzburgerLand, die Zeit der Ernte ist gekommen. Die vielen frischen Früchte können eingekocht, eingelegt, eingefroren oder auch getrocknet werden. Getrocknete Früchte sind eine gesunde Nascherei, da die Vitamine beim Trocknen erhalten bleiben, und eine tolle Alternative zu Süßigkeiten aus dem Supermarktregal. Was man aber nicht vergessen darf, auch getrocknete Früchte enthalten viel Zucker (Fruchtzucker) und gelten darum für mich als Nascherei!  Rezept Birnen-Chips selbst gemacht Zutaten bzw. Materialien:  – Trocknungsgerät bzw. Ofen mit Dörrfunktion oder ein Ofen bei dem man die Ofentüre offen lassen kann (damit die Feuchtigkeit entweicht) – frische Früchte aus dem Garten, vom Nachbar, vom Bauern oder vom Markt – Messer und Brett zum Schneiden So machst du…

  • Kräuter-Rezepte,  Naturgarten,  Natürliche Küche,  Pflanzen,  Vorratshaltung,  Zum Naschen

    Rhabarber-Gelee mit Holunderblüten

    Von April bis Ende Juni wird traditionell der Rhabarber geerntet. Nach dem Stichtag am 24. Juni verwendet man den Rhabarber nicht mehr, da der Gehalt an Oxalsäure steigt. Ich persönlich liebe Rhabarber, also habe ich drei Stöcke davon im Garten. Das bedeutet, dass ich eine Menge Rhabarber zu verarbeiten habe! Was mache ich nun aus dem Gemüse (ja Rhabarber zählt nämlich nicht zum Obst)? Hier ein paar Ideen für euch und mein aktuelles Lieblings-Rhabarber-Rezept mit frischen Holunderblüten: Rezept: Rhabarber-Gelee mit Holunderblüten Zutaten: 1kg frische Rhabarber-Stangen 500g Bio-Zucker ca. 500ml Wasser 1 – 2 Handvoll frische Holunderblüten Geliermittel nach Wahl (Zubereitung nach Packungsangabe) Zubereitung: 1. Rhabarber ernten. Mein Tipp: Ich schneide die Stängel nicht ab,…

  • Getränke & Smoothies,  Kräuter-Rezepte,  Naturgarten,  Natürliche Küche,  Pflanzen,  Vorratshaltung,  Zum Naschen

    Holunderblüten-Sirup – Basisrezept

    Der „Holler“, wie er im Volksmund genannt wird, blüht im SalzburgerLand! Du findest den schwarzen Holunder (Sambucus nigra) in Gärten oder an Waldrändern in sonniger Lage. Verwendet wird er für kulinarische Zwecke, aber auch für die Gesundheit! Du kannst die aromatisch duftenden Blüten zu erfrischender Limonade und Likör verarbeiten oder deinen Salat mit den frischen Blüten aufpeppen. Für die Schnupfenzeit getrocknet wirken sie als Tee bei grippalem Infekt. In meinem heutigen Blog-Artikel verrate ich dir das Grundrezept für selbst gemachten Holunderblüten-Sirup:  Rezept für Holunderblüten-Sirup Zutaten: 20 bis 30 Holunderblüten ca. 2 Liter Wasser (Blüten im Topf bedecken) 2 Bio-Zitronen (Schale unbehandelt) in Scheiben geschnitten 2 kg Bio-Zucker Zubereitung: Holunderblüten (ohne die dicken Stengel, nur die Blüten) und Bio-Zitronen in Scheiben…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen