• Naturgarten,  Natürliche Küche,  Vorratshaltung,  Wildkräuter,  Zum Naschen

    Aromatisierter Zucker mit frischen Holunderblüten

    Im Juni blüht der Holunder bei uns im Salzburger Flachgau und verströmt einen wunderbaren und aromatischen Duft. In dieser Zeit sammle ich eifrig die Blüten und versuche dieses herrliche Aroma zu konservieren. Ganz klassisch mache ich daraus den köstlichen Holunderblüten-Sirup und ich trockne die Blüten auf einem Trocknungsgitter (für den Tee). In diesem Jahr habe ich aus den frischen Blüten auch einen aromatisierten Zucker hergestellt.  Öffne ich das Glas, so strömt mir der Duft der Holunderblüten entgegen. Einfach herrlich! Aromatisierte Zucker verwende ich für Süßspeisen und ich verschenke diese gerne an Bekannte, Freunde, Familie. Einen aromatisierten Zucker kannst du ganz einfach selber machen – du musst die frischen Blüten mit Zucker in ein Glas…

  • Natürliche Küche,  Zum Naschen

    Apfel-Marzipan-Kuchen im Glas

    Kuchen im Glas – als Geschenk oder zum selber Naschen – einfach herrlich! Mein heutiges Rezept für euch ist ein Apfel-Marzipan-Kuchen:    Rezept Apfel-Marzipan-Kuchen im Glas Zutaten: 250g Dinkelmehl 80g Zucker 2 EL Orangen-Zucker selbst gemacht (Rezept findest du hier: Orangen-Zucker) eine Prise Weinsteinbackpulver Abrieb und Saft einer Orange 80g Marzipan (Rohmasse) 4 kleine Bio-Äpfel 1 Ei 4 EL Natur-Joghurt Zubereitung: 1. Das Mehl mit dem Zucker, Orangen-Zucker, Backpulver vermengen. 2. Marzipan grob reiben und in die Schüssel zur Mehlmischung zugeben. 3. Äpfel mit Schale reiben und zugeben. 4. Orangenabrieb und Saft der Orange zugeben. 5. Ei aufschlagen und zugeben. 6. Joghurt zugeben. 7. Alle Zutaten zu einem Teig verrühren. 8. Die Gläser innen mit etwas…

  • Natürliche Küche,  Zum Naschen

    Mein liebstes Lebkuchen-Rezept

    Letztes Wochenende fand im Gebäude der TEH-Akademie in Unken der traditionelle Weihnachtsmarkt statt und ich durfte das Rahmenprogramm unterstützten. Gemeinsam mit den fleißigen Kindern habe ich köstliche Lebkuchen gebacken. Den Teig für den Lebkuchen hatte ich schon vorbereitet, da er über Nacht ziehen muss um das besonders köstliche Aroma zu entwickeln. Neben den klassischen Zutaten, wie Roggenmehl, Rohrzucker, Eier und Honig, habe ich meinen selbst gemachten Orangen-Zucker sowie Apfelmus für den Teig verwendet. Das Apfelmus im Teig erspart mir den Apfel, den man sonst in die Keksdose legt, damit der Lebkuchen schön weich und frisch bleibt. Der Orangen-Zucker hat ein herrliches Aroma im Lebkuchen-Teig. Die Kids haben durften für Zuhause mein Rezept für den Lebkuchenteig mitnehmen! Natürlich verrate…

  • Brot & Gebäck,  Natürliche Küche,  Zum Naschen

    Weihnachtlicher Striezel (4er-Zopf)

    Ein locker weicher Milch-Striezel schmeckt einfach köstlich zum Frühstück oder am Nachmittag zu Kaffee. Passend zur Vorweihnachtszeit habe ich ein bisschen getüftelt und mein Basis-Rezept für einen Striezel erweitert. Ein bisschen Zimt, Lebkuchengewürz, selbst gemachter Orangen-Zucker und Apfelmus und fertig ist die weihnachtliche Variante meines Frühstücksstriezels! Ich habe für euch einen 4-er Zopf gemacht und die Flecht-Anleitung Schritt für Schritt fotografiert: Rezept: Weihnachtlicher Striezel mit 4 Strängen geflochten Zutaten: 500g Weizenmehl 1/2 Würfel Bio-Hefe (frisch) 4 EL Zucker ca. 200ml Liter Kuhmilch 2 EL Butter (zimmerwarm) 1 Ei etwas Abrieb einer Zitronenschale (Bio, Schale ungespritzt) 1 EL Orangen-Zucker (selbstgemacht, Rezept findest du hier: Orangen-Zucker) 1 EL Zimt 1 TL Lebkuchen-Gewürz 1 EL Apfelmus…

  • Basis-Rezepte,  Natürliche Küche,  Vorratshaltung,  Zum Naschen

    Orangen-Zucker – mein Weihnachtsgeschenk 2018!

    Bald ist Weihnachten und ich bin schon eifrig mit den Vorbereitungen für das Fest beschäftigt. Natürlich bekommen Freunde, Familie, Arbeitskollegen und Lehrer meiner Kids in diesem Jahr wieder eine selbst gemachte Kleinigkeit von mir! Die Idee zum Orangen-Zucker ist mir eigentlich sehr spontan eingefallen. Am Sonntag habe ich für meine Familie zum Frühstück Orangen frisch ausgepresst. Ich verwende ausschließlich Bio-Orangen, die eine unbehandelte Schalen haben, also dachte ich mir, während des Saft-Pressens: „Da machst du noch etwas draus, zu Schade zum Wegwerfen“. Gesagt, getan. Ich habe die Schalen im Dörrgerät getrocknet, mit der Küchenmaschine zu Pulver verarbeitet und mit Zucker vermischt – fertig ist mein selbst gemachtes Weihnachtsgeschenk für 2018! Übrigens: Den Orangen-Zucker verwende ich…

  • Natürliche Küche,  Vorratshaltung,  Zum Naschen

    Gesunde Nascherei: Birnen-Chips

    Der Herbst hält Einzug im SalzburgerLand, die Zeit der Ernte ist gekommen. Die vielen frischen Früchte können eingekocht, eingelegt, eingefroren oder auch getrocknet werden. Getrocknete Früchte sind eine gesunde Nascherei, da die Vitamine beim Trocknen erhalten bleiben, und eine tolle Alternative zu Süßigkeiten aus dem Supermarktregal. Was man aber nicht vergessen darf, auch getrocknete Früchte enthalten viel Zucker (Fruchtzucker) und gelten darum für mich als Nascherei!  Rezept Birnen-Chips selbst gemacht Zutaten bzw. Materialien:  – Trocknungsgerät bzw. Ofen mit Dörrfunktion oder ein Ofen bei dem man die Ofentüre offen lassen kann (damit die Feuchtigkeit entweicht) – frische Früchte aus dem Garten, vom Nachbar, vom Bauern oder vom Markt – Messer und Brett zum Schneiden So machst du…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen