• Hausmittel,  Naturapotheke

    10 Hausmittel für Kinder – bei Erkältungsbeschwerden*

    Als Mutter von zwei Kindern bin ich an natürlichen Methoden interessiert, mit denen ich die Selbstheilungskräfte meiner Kids aktivieren kann und an einfachen Möglichkeiten, um deren Körper bei der Heilung zu unterstützen. Viele Hausmittel, die bereits seit Generationen angewandt werden, können mit einfachsten Materialien und vielen Zutaten, die wir meist immer in Speisekammer, Kühlschrank oder Keller auf Vorrat haben, zubereitet werden. Aus meiner Erfahrung sind die wichtigsten Hilfestellungen, die wir unseren Kindern mitgeben können, ohnehin die einfachsten: Ruhe, viel Schlaf, viel Trinken und die Zuwendung sowie Fürsorge durch die Eltern. Oftmals hilft eine wohltuende Einreibung, eine Geschichte, die man den Kindern vorliest und die Zeit, die man sich für den kleinen Patienten nimmt,…

  • Hausmittel,  Naturapotheke

    Brustbalsam mit Thymian und Lavendel

    Ich kenne die Situation nur zu gut, wenn meine Kinder mitten in der Nacht von Husten geplagt werden. Sie können schlecht schlafen, Beschwerden im Rachen- und Halsbereich kommen hinzu und ich möchte den Kids Linderung verschaffen. Darum habe ich heute für euch ein wirklich sehr einfaches Rezept für einen Brustbalsam (für Kinder ab ca. 3 Jahren sowie Erwachsene) mit Zutaten, die ihr in eurer Küche findet. Als Ölgrundlage verwende ich Ghee (geklärtes Butterschmalz), alternativ könnt ihr auch Kokosöl verwenden. Diese beiden Öle verflüssigen sich, wenn man sie erwärmt und werden wieder fest, sobald sie auskühlen. Ich erwärme das Öl leicht, gebe die getrockneten Kräuter hinzu und lasse das Ganze auf kleiner Flamme am Herd ziehen. Dann wird das Pflanzenmaterial…

  • Hausmittel,  Kooperation,  Naturapotheke

    Hilfe aus der Naturapotheke – Meine Tipps wenn´s im Hals kratzt*

    Der goldene Herbst mit angenehmen Temperaturen und vielen Sonnenstunden neigt sich dem Ende – die Kälte hat uns wieder fest im Griff. Viele Bekannte und Freunde plagt bereits die erste Erkältung mit Husten, Schnupfen und Halsschmerzen. Im heutigen Blog-Artikel möchte ich euch meine persönlichen Tipps verraten, wenn mich Schmerzen im Hals plagen. Schon bei den ersten leichten Anzeichen hole ich mir Hilfe aus der Naturapotheke!  Hilfe aus der Naturapotheke – Meine Tipps wenn´s im Hals kratzt Salbei-Tinktur & Salbei-Tee Salbei (Salvia officinales) hat eine starke antibakterielle Wirkung und wird bei Beschwerden im Rachenbereich und im Hals verwendet. Ich habe ein paar verschiedene Salbei-Arten in meinem Garten angebaut und über den Sommer gesammelt. Eine Methode dieses Kraut zu konservieren, und bei Bedarf praktisch…

  • Hausmittel,  Hustensaft,  Naturapotheke

    Hustensaft mit schwarzem Rettich und Kandiszucker

    Hustenzeit im SalzburgerLand! Auch in meiner Familie ist der Husten gerade Thema, darum habe ich heute ein Rezept für einfachen Hustensaft aus schwarzem Rettich für euch! Viele von euch kennen bestimmt die klassische Zubereitung – Rettich aushöhlen, mit Kandiszucker oder Honig füllen und dann den Saft trinken. Ihr könnt den Rettich aber auch anders zubereiten! Wie genau erfahrt ihr im heutigen Blogartikel:    Schwarzer Gartenrettich (Raphanus sativus radix) Der Rettich gehört zur Familie der Kreuzblütler (Brassicaceae) und wurde bereits von den alten Ägyptern aufgrund seiner positiven gesundheitsfördernden Wirkungen geschätzt. Er kurbelt den Stoffwechsel, den Appetit und die Verdauung an, wird in der Volksheilkunde für Galle und Leber eingesetzt und ist ein bewährtes Hausmittel bei Erkältungen. Der Rettich enthält neben Vitamin…

  • Kräutertee,  Natürliche Küche,  Säuren & Basen

    Basische Ernährung – Kräutertees

    Die offizielle Empfehlung der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung in Bezug auf die Trinkmenge sind mindestens 1,5 Liter pro Tag in Form von alkoholfreien und energiearmen Getränken wie Wasser, ungesüsste Kräuter- und Früchtetees sowie verdünnte Obst- und Gemüsesäfte. In Bezug auf die Balance von Säuren & Basen spielen die Nieren eine entscheidende Rolle – und zwar beim Abtransport von Säuren. Wichtig ist somit eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr! Um meinen Säure-Basen-Haushalt zu unterstützen verzichte ich auf Früchtetees (gelten als sauer) und nutze meine geliebten Tee-Kräuter (Kräutertee ist basisch) aus dem Garten. Über den Sommer war ich sehr fleißig und habe zahlreiche Kräuter gesammelt und getrocknet. Tipp: Du kannst die getrockneten Kräuter aber auch in der Apotheke kaufen. Hier meine Rezepte für…

  • Kräuter,  Kräutertee,  Naturapotheke,  Vorratshaltung

    Tee mit Kräutern aus dem Garten selbst gemacht

    Es ist wieder soweit – jeder schnieft, hustet oder hat Kopfschmerzen! Gerade in der Erkältungszeit schätze ich meine Hausmittel sehr und vertraue auf die Kraft aus der Natur. Über das ganze Jahr hinweg war ich fleißig und habe verschiedene Pflanzen gesammelt und getrocknet, um diese für eigene Teemischungen zu verwenden. Welche das im Detail sind und wie ihr sie verarbeitet habe ich für euch zusammengefasst:    Teekräuter selber sammeln, trocknen & lagern Kräuter für den Tee selber sammeln – warum macht das überhaupt Sinn? Wo ich doch ganz praktisch die verpackten Tee-Sackerl überall kaufen kann?! Wie so oft gilt auch hier – ich weiß was drin ist und habe Einfluss auf die Qualität!…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen