• Naturapotheke,  Naturgarten,  Naturkosmetik,  Natürliche Küche,  Workshops

    Die nächsten Workshop-Termine

    Herzlich Willkommen auf meinem Blog Natürlich Hausgemacht! Ich bin Anke – Diplomierte Ernährungstrainerin, Dipl. TEH-Praktikerin und Dipl. Kräuterpädagogin sowie selbstständige Autorin mit Schwerpunktthemen Ernährung und Gesundheit. Seit 2014 gebe ich am Blog meine Leidenschaft für selbst gemachte Gerichte für die ganze Familie mit Obst, Gemüse und Kräutern aus dem Garten weiter. Du findest hier: Rezepte, DIY-Anleitungen, aktuelle Workshop-Termine und viele Tipps & Tricks aus Küche & Garten! Die nächsten Workshop-Termine: in meiner Kräuter-Seminar-Küche in Bürmoos „Natürlich Brot backen – variantenreich, köstlich, gesund“: Samstag, 31. August 2019 (ab 9:00 Uhr) Freitag, 11. Oktober 2019 (ab 17:00 Uhr) Samstag, 9. November 2019 (ab 9:00 Uhr) „Glutenfreies Brot backen“: Freitag, 25. Oktober 2019 (17:00 – 20:00 Uhr) Samstag,…

  • Hausmittel,  Naturapotheke,  Wildkräuter

    Tinktur mit den Blüten des Weißdorns

    Von Mai bis Juni blüht der Weißdorn (Crataegus monogyna) im SalzburgerLand. Das Rosengewächs mit den weißen Blüten ist bekannt für die positive Wirkung auf Herz, Nerven, Kreislauf und Durchblutung. Sowohl die Knospen, die Blüten als auch die Früchte können verwendet werden.  Die Knospen des Weißdorns können frisch gegessen werden, die Blüten kann man zum Beispiel für einen Tee trocknen und die Früchte werden gerne als Zutat in Marmeladen verwendet. Eine weitere Möglichkeit um den Weißdorn haltbar zu machen und für die Gesundheit zu nutzen, ist die Blüten im Mai und später im Sommer die Früchte in Alkohol anzusetzen.   Kräuterworkshops in Bürmoos Kräuter sind deine Leidenschaft und du möchtest mehr über heilsame Pflanzen erfahren?…

  • Buchtipps,  Naturapotheke,  Naturgarten,  Wildkräuter

    Buchtipps für den Kräuterfrühling

    In diesem Frühling sind vier großartige neue Kräuterbücher erschienen, die ich euch im heutigen Artikel vorstellen möchte. Drei Autorinnen kenne ich persönlich, zwei sind Blogger-Kolleginnen von mir und die dritte im Bunde ist die Gründerin des TEH-Vereins in Unken, wo ich meine Ausbildung zur TEH-Praktikerin absolviert habe. Aber ich möchte euch gar nicht lange auf die Folter spannen, hier sind meine Top-Lesetipps für alle, die sich für Kräuter-Literatur interessieren:  Meine Büchertipps für den Kräuterfrühling   „Einfach natürlich. Selbstgemachtes zum Riechen, Schmecken und Dekorieren“* Das erste Buch von Kräuterbloggerin Doris Kern hat mich besonders berührt. Ich verfolge Doris Blog „Mit Liebe gemacht“ schon lange und bin immer wieder von ihren wunderschönen Bildern begeistert. Doris hat, ebenso wie ich,…

  • Buchtipps,  Hausmittel,  Naturapotheke

    Frühlings-Sauerhonig mit den Knospen der schwarzen Johannisbeere

    Der Frühling hält Einzug im SalzburgerLand! Die Temperaturen werden endlich wieder wärmer, der Schnee schmilzt und die ersten Frühlingsblüher und Kräuter in der Wiese zeigen sich. Wer ganz genau hinsieht erkennt, dass auch auf den Bäumen und Sträuchern das Leben wieder erwacht. Im Herbst haben die Pflanzen ihre Knospen gebildet, um jetzt im Frühling mit frischer Energie austreiben zu können. Kraft der Knospen – Wissen aus der Naturheilkunde Die Knospen der Pflanzen bestehen aus dem so genannten Embryonalgewebe, das die Pflanze mit Lebensenergie versorgt. In diesem embryonalen Gewebe sind alle lebenswichtigen Kräfte für die Pflanze enthalten, wirken vitalisierend und belebend. Knospen dienen also der Pflanze u.a. für deren Wachstum, zur Selbstheilung und Regeneration sowie…

  • Hausmittel,  Naturapotheke

    10 Hausmittel für Kinder – bei Erkältungsbeschwerden*

    Als Mutter von zwei Kindern bin ich an natürlichen Methoden interessiert, mit denen ich die Selbstheilungskräfte meiner Kids aktivieren kann und an einfachen Möglichkeiten, um deren Körper bei der Heilung zu unterstützen. Viele Hausmittel, die bereits seit Generationen angewandt werden, können mit einfachsten Materialien und vielen Zutaten, die wir meist immer in Speisekammer, Kühlschrank oder Keller auf Vorrat haben, zubereitet werden. Aus meiner Erfahrung sind die wichtigsten Hilfestellungen, die wir unseren Kindern mitgeben können, ohnehin die einfachsten: Ruhe, viel Schlaf, viel Trinken und die Zuwendung sowie Fürsorge durch die Eltern. Oftmals hilft eine wohltuende Einreibung, eine Geschichte, die man den Kindern vorliest und die Zeit, die man sich für den kleinen Patienten nimmt,…

  • Hausmittel,  Naturapotheke

    Brustbalsam mit Thymian und Lavendel

    Ich kenne die Situation nur zu gut, wenn meine Kinder mitten in der Nacht von Husten geplagt werden. Sie können schlecht schlafen, Beschwerden im Rachen- und Halsbereich kommen hinzu und ich möchte den Kids Linderung verschaffen. Darum habe ich heute für euch ein wirklich sehr einfaches Rezept für einen Brustbalsam (für Kinder ab ca. 3 Jahren sowie Erwachsene) mit Zutaten, die ihr in eurer Küche findet. Als Ölgrundlage verwende ich Ghee (geklärtes Butterschmalz), alternativ könnt ihr auch Kokosöl verwenden. Diese beiden Öle verflüssigen sich, wenn man sie erwärmt und werden wieder fest, sobald sie auskühlen. Ich erwärme das Öl leicht, gebe die getrockneten Kräuter hinzu und lasse das Ganze auf kleiner Flamme am Herd ziehen. Dann wird das Pflanzenmaterial…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen