• Buchtipps,  Hausmittel,  Naturapotheke

    Frühlings-Sauerhonig mit den Knospen der schwarzen Johannisbeere

    Der Frühling hält Einzug im SalzburgerLand! Die Temperaturen werden endlich wieder wärmer, der Schnee schmilzt und die ersten Frühlingsblüher und Kräuter in der Wiese zeigen sich. Wer ganz genau hinsieht erkennt, dass auch auf den Bäumen und Sträuchern das Leben wieder erwacht. Im Herbst haben die Pflanzen ihre Knospen gebildet, um jetzt im Frühling mit frischer Energie austreiben zu können. Kraft der Knospen – Wissen aus der Naturheilkunde Die Knospen der Pflanzen bestehen aus dem so genannten Embryonalgewebe, das die Pflanze mit Lebensenergie versorgt. In diesem embryonalen Gewebe sind alle lebenswichtigen Kräfte für die Pflanze enthalten, wirken vitalisierend und belebend. Knospen dienen also der Pflanze u.a. für deren Wachstum, zur Selbstheilung und Regeneration sowie…

  • Hausmittel,  Naturapotheke

    10 Hausmittel für Kinder – bei Erkältungsbeschwerden*

    Als Mutter von zwei Kindern bin ich an natürlichen Methoden interessiert, mit denen ich die Selbstheilungskräfte meiner Kids aktivieren kann und an einfachen Möglichkeiten, um deren Körper bei der Heilung zu unterstützen. Viele Hausmittel, die bereits seit Generationen angewandt werden, können mit einfachsten Materialien und vielen Zutaten, die wir meist immer in Speisekammer, Kühlschrank oder Keller auf Vorrat haben, zubereitet werden. Aus meiner Erfahrung sind die wichtigsten Hilfestellungen, die wir unseren Kindern mitgeben können, ohnehin die einfachsten: Ruhe, viel Schlaf, viel Trinken und die Zuwendung sowie Fürsorge durch die Eltern. Oftmals hilft eine wohltuende Einreibung, eine Geschichte, die man den Kindern vorliest und die Zeit, die man sich für den kleinen Patienten nimmt,…

  • Hausmittel,  Naturapotheke

    Brustbalsam mit Thymian und Lavendel

    Ich kenne die Situation nur zu gut, wenn meine Kinder mitten in der Nacht von Husten geplagt werden. Sie können schlecht schlafen, Beschwerden im Rachen- und Halsbereich kommen hinzu und ich möchte den Kids Linderung verschaffen. Darum habe ich heute für euch ein wirklich sehr einfaches Rezept für einen Brustbalsam (für Kinder ab ca. 3 Jahren sowie Erwachsene) mit Zutaten, die ihr in eurer Küche findet. Als Ölgrundlage verwende ich Ghee (geklärtes Butterschmalz), alternativ könnt ihr auch Kokosöl verwenden. Diese beiden Öle verflüssigen sich, wenn man sie erwärmt und werden wieder fest, sobald sie auskühlen. Ich erwärme das Öl leicht, gebe die getrockneten Kräuter hinzu und lasse das Ganze auf kleiner Flamme am Herd ziehen. Dann wird das Pflanzenmaterial…

  • Hausmittel,  Kooperation,  Naturapotheke

    Hilfe aus der Naturapotheke – Meine Tipps wenn´s im Hals kratzt*

    Der goldene Herbst mit angenehmen Temperaturen und vielen Sonnenstunden neigt sich dem Ende – die Kälte hat uns wieder fest im Griff. Viele Bekannte und Freunde plagt bereits die erste Erkältung mit Husten, Schnupfen und Halsschmerzen. Im heutigen Blog-Artikel möchte ich euch meine persönlichen Tipps verraten, wenn mich Schmerzen im Hals plagen. Schon bei den ersten leichten Anzeichen hole ich mir Hilfe aus der Naturapotheke!  Hilfe aus der Naturapotheke – Meine Tipps wenn´s im Hals kratzt Salbei-Tinktur & Salbei-Tee Salbei (Salvia officinales) hat eine starke antibakterielle Wirkung und wird bei Beschwerden im Rachenbereich und im Hals verwendet. Ich habe ein paar verschiedene Salbei-Arten in meinem Garten angebaut und über den Sommer gesammelt. Eine Methode dieses Kraut zu konservieren, und bei Bedarf praktisch…

  • Hausmittel,  Hustensaft,  Naturapotheke

    Hustensaft mit schwarzem Rettich und Kandiszucker

    Hustenzeit im SalzburgerLand! Auch in meiner Familie ist der Husten gerade Thema, darum habe ich heute ein Rezept für einfachen Hustensaft aus schwarzem Rettich für euch! Viele von euch kennen bestimmt die klassische Zubereitung – Rettich aushöhlen, mit Kandiszucker oder Honig füllen und dann den Saft trinken. Ihr könnt den Rettich aber auch anders zubereiten! Wie genau erfahrt ihr im heutigen Blogartikel:    Schwarzer Gartenrettich (Raphanus sativus radix) Der Rettich gehört zur Familie der Kreuzblütler (Brassicaceae) und wurde bereits von den alten Ägyptern aufgrund seiner positiven gesundheitsfördernden Wirkungen geschätzt. Er kurbelt den Stoffwechsel, den Appetit und die Verdauung an, wird in der Volksheilkunde für Galle und Leber eingesetzt und ist ein bewährtes Hausmittel bei Erkältungen. Der Rettich enthält neben Vitamin…

  • Hausmittel,  Heilsalben,  Naturapotheke

    Harzsalbe mit getrockneten Ringelblumenblüten

    Das letzte Wochenende habe ich mit meiner Familie auf einer wunderschönen Alm im Kärntner Kräuterdorf Irschen verbracht. An dieser Stelle möchte ich diesen wunderschönen Ort mit einem sensationellen Kräutergarten als Urlaubstipp empfehlen! Die Zeit auf der Hütte haben wir natürlich für ausgiebige Wanderungen genutzt, auf denen wir ein paar köstliche Pilze, heilkräftiges heimisches Superfood (Kräuter) und wertvolles Baumharz gesammelt haben. Wieso Baumharz fragt ihr euch an dieser Stelle? Weil man daraus – wie ich finde – die beste Wundheilsalbe schlechthin zubereiten kann!   Baumharz (Pech) Wird ein Baum beispielsweise durch einen abgebrochenen Ast verletzt, heilt er sich selbst durch die Ausschüttung von Harz. Es besteht u.a. aus Harzsäuren sowie ätherischen Ölen. Dieses Harz hilft…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen