• Kräuter,  Naturgarten,  Pflanzen

    Traditionelles Räuchern in den Rauchnächten

    Wir nähern uns dem Ende des Jahres – Silvester steht vor der Türe. Die Silvesternacht, von 31. Dezember auf 1. Jänner, gehört zu einer der Nächte, in denen traditionell das Haus geräuchert wird. Die Zeit des Räucherns beginnt aber schon früher – kurz vor dem Weihnachtsfest! Erstmals habe ich in der Nacht der Wintersonnenwende geräuchert (von 21.12. auf 22.12.). Verschiedene Kräuter und auch Harze werden für die Räucherung verwendet. Ich habe in diesem Jahr selbst getrockneten Thymian verräuchert. Als Räucherpflanze soll er schützen, Stärkung für das alltägliche Leben schaffen und den Alltagsstress lösen. Die Tradition des Räuchern Die Magie des Räucherns habe ich während meiner Kräuterausbildungen zur Kräuterpädagogin und TEH-Praktikerin kennen und schätzen…

  • Kräuter,  Kräuter-Rezepte,  Naturgarten,  Natürliche Küche,  Vorratshaltung

    Kräutersirup mit Eberraute (Cola-Kraut)

    In diesem Gartenjahr zog die Eberraute, auch bekannt als Cola-Kraut, bei mir im Kräuterbeet ein. Die mehrjährige Pflanze gehört zur Familie der Korbblütler, wird bis zu einem Meter hoch und liebt einen Platz an der Sonne. Ihr Duft ähnelt sehr dem Geschmack des Colas, das wir aus dem Supermarkt kennen – diese Eigenschaft mache ich mir für einen selbst gemachten Kräutersirup zu nutze! Rezept: Kräutersirup mit Eberraute (Cola-Kraut) Zutaten: 4-5 Handvoll frische Eberraute 1 – 2 große Zitronen 5 Liter Topf mit Wasser 4 – 5 kg Zucker (Verhältnis Flüssigkeit zu Zucker sollte 1:1 sein, damit die Haltbarkeit gegeben ist!) für die schwarze Farbe: Zuckercouleur Zubereitung: Die Eberraute schneide ich an einem sonnigen und…

  • Kräuter,  Kräuter-Rezepte,  Naturgarten,  Natürliche Küche,  Vorratshaltung

    Basilikum-Knoblauch-Öl

    In diesem Jahr wächst der Basilikum in meinem Garten besonders gut! Ich habe ihn wieder ins Tomatenhaus gepflanzt, wo er vor Regen geschützt ist und viel Wärme und Sonne bekommt. Natürlich mache ich aus den vielen Blättern und Blüten köstliches Basilikum-Pesto für meine Vorratskammer, aber ich lege den Basilikum auch in Öl ein! Selbst gemachtes Basilikum-Öl mit Knoblauch schmeckt köstlich zu Tomaten-Mozzarella oder einfach nur über den Salat. Rezept Basilikum-Knoblauch-Öl Zutaten: frische Blüten und Blätter des Basilkum 1 Knoblauchzehe kaltgepresstes Bio-Olivenöl Marmeladenglas Zubereitung: 1. Frische Blätter und Blüten des Basilikum ernten, nicht waschen. 2. Die Blätter und Blüten grob mit einem Messer schneiden. 3. Die Knoblauchzehe schälen und in Scheiben schneiden. 4. Die Zutaten in…

  • Garten,  Kräuter,  Kräuter-Rezepte,  Naturgarten,  Naturkosmetik

    Rosenblüten-Badesalz

    Der Schulabschluss steht vor der Türe – morgen ist endlich Zeugnisverteilung und ich starte mit meiner Familie in die wohlverdienten Sommerferien! Am Ende des Schuljahres bedanke ich mich mit einer Kleinigkeit bei der Klassenlehrerin (oder dem Klassenlehrer). Natürlich kommt für mich nur etwas selbst gemachtes als kleines Dankeschön in Frage. 🙂 In diesem Jahr bekommen die Lehrerinnen meiner Kinder ein selbst gemachtes Rosenblüten-Badesalz:   Rosenblüten-Badesalz selbst gemacht Das selbst gemachte Badesalz ist schnell gemacht, mit wenigen Zutaten! Ich habe für das Salz Rosenblüten aus meinem Garten verwendet, die ich getrocknet habe. Ihr könnt diese aber auch in der Apotheke kaufen. Zusätzlich benötigt ihr eine Packung Totes Meer Salz (1kg) sowie ca. 40g Kakaobutter Blättchen (erhältlich…

  • Kräuter

    Kräuterwanderung auf der Rettenbach-Alm in Bad Ischl

    Gestern war ich bei perfektem Sommer-Wanderwetter mit meinen Kolleginnen des Lehrganges Diplomierter Kräuterpädagoge auf der Suche nach spannenden Kräutern. Fündig geworden sind wir auf der Rettenbach-Alm in Bad Ischl, die der Ausgangspunkt unserer Wanderung war. Meine Kamera hatte ich für meine Leser mit im Gepäck und habe einige Fotos von verschiedenen Pflanzen gemacht!  Kräuterwanderung auf der Rettenbach-Alm in Bad Ischl   Du interessierst dich auf für Kräuter in unsere Heimat? Komm zu einem meiner Kräuter-Workshops! 

  • Kräuter,  Kräuter-Rezepte,  Naturgarten,  Natürliche Küche,  Vorratshaltung

    Bärlauchknospen konservieren – mit Essig und Honig

    Die Zeit des Bärlauch ist noch lange nicht vorbei! Die Blätter sammle ich jetzt nicht mehr, sie sind schon zu groß und ausgewachsen. Die Pflanze verlagert ihre Energie in die Knospen und Blüten, da sie sich jetzt vermehren und verbreiten möchte. Gegen Mitte/Ende April sammle ich darum die Knospen des Bärlauch. Ich gehe dafür an dieselbe Stelle, wo ich vor ein paar Wochen bereits die Blätter gesammelt habe und der Bärlauch in Hülle und Fülle wächst. Mit einer Schüssel in der Hand stapfe ich durch den Wald und nehme mir ein paar Knospen mit. Zuhause angekommen werden die wertvollen Bärlauchknospen sorgfältig verarbeitet und eingelegt:  Rezept Bärlauchknospen in Essig eingelegt Zutaten (für ca. 4 -5 kleine Einmachgläser): 2…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen