• Kräuter,  Kräuter-Rezepte,  Naturgarten,  Natürliche Küche,  Vorratshaltung

    Kräutersirup mit Eberraute (Cola-Kraut)

    In diesem Gartenjahr zog die Eberraute, auch bekannt als Cola-Kraut, bei mir im Kräuterbeet ein. Die mehrjährige Pflanze gehört zur Familie der Korbblütler, wird bis zu einem Meter hoch und liebt einen Platz an der Sonne. Ihr Duft ähnelt sehr dem Geschmack des Colas, das wir aus dem Supermarkt kennen – diese Eigenschaft mache ich mir für einen selbst gemachten Kräutersirup zu nutze! Rezept: Kräutersirup mit Eberraute (Cola-Kraut) Zutaten: 4-5 Handvoll frische Eberraute 1 – 2 große Zitronen 5 Liter Topf mit Wasser 4 – 5 kg Zucker (Verhältnis Flüssigkeit zu Zucker sollte 1:1 sein, damit die Haltbarkeit gegeben ist!) für die schwarze Farbe: Zuckercouleur Zubereitung: Die Eberraute schneide ich an einem sonnigen und…

  • Kräuter,  Kräuter-Rezepte,  Naturgarten,  Natürliche Küche,  Vorratshaltung

    Basilikum-Knoblauch-Öl

    In diesem Jahr wächst der Basilikum in meinem Garten besonders gut! Ich habe ihn wieder ins Tomatenhaus gepflanzt, wo er vor Regen geschützt ist und viel Wärme und Sonne bekommt. Natürlich mache ich aus den vielen Blättern und Blüten köstliches Basilikum-Pesto für meine Vorratskammer, aber ich lege den Basilikum auch in Öl ein! Selbst gemachtes Basilikum-Öl mit Knoblauch schmeckt köstlich zu Tomaten-Mozzarella oder einfach nur über den Salat. Rezept Basilikum-Knoblauch-Öl Zutaten: frische Blüten und Blätter des Basilkum 1 Knoblauchzehe kaltgepresstes Bio-Olivenöl Marmeladenglas Zubereitung: 1. Frische Blätter und Blüten des Basilikum ernten, nicht waschen. 2. Die Blätter und Blüten grob mit einem Messer schneiden. 3. Die Knoblauchzehe schälen und in Scheiben schneiden. 4. Die Zutaten in…

  • Garten,  Kräuter,  Kräuter-Rezepte,  Naturgarten,  Naturkosmetik

    Rosenblüten-Badesalz

    Der Schulabschluss steht vor der Türe – morgen ist endlich Zeugnisverteilung und ich starte mit meiner Familie in die wohlverdienten Sommerferien! Am Ende des Schuljahres bedanke ich mich mit einer Kleinigkeit bei der Klassenlehrerin (oder dem Klassenlehrer). Natürlich kommt für mich nur etwas selbst gemachtes als kleines Dankeschön in Frage. 🙂 In diesem Jahr bekommen die Lehrerinnen meiner Kinder ein selbst gemachtes Rosenblüten-Badesalz:   Rosenblüten-Badesalz selbst gemacht Das selbst gemachte Badesalz ist schnell gemacht, mit wenigen Zutaten! Ich habe für das Salz Rosenblüten aus meinem Garten verwendet, die ich getrocknet habe. Ihr könnt diese aber auch in der Apotheke kaufen. Zusätzlich benötigt ihr eine Packung Totes Meer Salz (1kg) sowie ca. 40g Kakaobutter Blättchen (erhältlich…

  • Kräuter

    Kräuterwanderung auf der Rettenbach-Alm in Bad Ischl

    Gestern war ich bei perfektem Sommer-Wanderwetter mit meinen Kolleginnen des Lehrganges Diplomierter Kräuterpädagoge auf der Suche nach spannenden Kräutern. Fündig geworden sind wir auf der Rettenbach-Alm in Bad Ischl, die der Ausgangspunkt unserer Wanderung war. Meine Kamera hatte ich für meine Leser mit im Gepäck und habe einige Fotos von verschiedenen Pflanzen gemacht!  Kräuterwanderung auf der Rettenbach-Alm in Bad Ischl

  • Kräuter-Rezepte,  Naturgarten,  Natürliche Küche,  Pflanzen,  Vorratshaltung,  Zum Naschen

    Rhabarber-Gelee mit Holunderblüten

    Von April bis Ende Juni wird traditionell der Rhabarber geerntet. Nach dem Stichtag am 24. Juni verwendet man den Rhabarber nicht mehr, da der Gehalt an Oxalsäure steigt. Ich persönlich liebe Rhabarber, also habe ich drei Stöcke davon im Garten. Das bedeutet, dass ich eine Menge Rhabarber zu verarbeiten habe! Was mache ich nun aus dem Gemüse (ja Rhabarber zählt nämlich nicht zum Obst)? Hier ein paar Ideen für euch und mein aktuelles Lieblings-Rhabarber-Rezept mit frischen Holunderblüten: Rezept: Rhabarber-Gelee mit Holunderblüten Zutaten: 1kg frische Rhabarber-Stangen 500g Bio-Zucker ca. 500ml Wasser 1 – 2 Handvoll frische Holunderblüten Geliermittel nach Wahl (Zubereitung nach Packungsangabe) Zubereitung: 1. Rhabarber ernten. Mein Tipp: Ich schneide die Stängel nicht ab,…

  • Getränke & Smoothies,  Kräuter-Rezepte,  Naturgarten,  Natürliche Küche,  Pflanzen,  Vorratshaltung,  Zum Naschen

    Holunderblüten-Sirup – Basisrezept

    Der „Holler“, wie er im Volksmund genannt wird, blüht im SalzburgerLand! Du findest den schwarzen Holunder (Sambucus nigra) in Gärten oder an Waldrändern in sonniger Lage. Verwendet wird er für kulinarische Zwecke, aber auch für die Gesundheit! Du kannst die aromatisch duftenden Blüten zu erfrischender Limonade und Likör verarbeiten oder deinen Salat mit den frischen Blüten aufpeppen. Für die Schnupfenzeit getrocknet wirken sie als Tee bei grippalem Infekt. In meinem heutigen Blog-Artikel verrate ich dir das Grundrezept für selbst gemachten Holunderblüten-Sirup:  Rezept für Holunderblüten-Sirup Zutaten: 20 bis 30 Holunderblüten ca. 2 Liter Wasser (Blüten im Topf bedecken) 2 Bio-Zitronen (Schale unbehandelt) in Scheiben geschnitten 2 kg Bio-Zucker Zubereitung: Holunderblüten (ohne die dicken Stengel, nur die Blüten) und Bio-Zitronen in Scheiben…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen