• Fertiges Kräutersalz
    Grüne Kosmetik,  Kräuter,  Kräuter-Rezepte,  Naturgarten,  Wildkräuter

    Selbst gemachte Kleinigkeiten – Geschenke zum Schulabschluss

    Der Zeugnistag nähert sich mit großen Schritten und für viele Eltern stellt sich die Frage, was man den engagierten Klassenlehrern (oder der Kindergartenpädagogin) der Kids zum Abschluss schenkt. Eine Kleinigkeit sollte es sein, ein selbst gemachtes Dankeschön, einfach eine Aufmerksamkeit um „Danke“ zu sagen, für viel Engagement und Herzblut, dass die Lehrkräfte jeden Tag in die Arbeit mit den Kids stecken. Du bist noch auf der Suche nach einem kleinen Dankeschön-Geschenk und die Zeit drängt? Ich habe für dich meine Top-Geschenke-Favoriten, die noch rasch vorbereitet werden können, übersichtlich zusammengefasst: Selbst gemachte Kleinigkeiten – Geschenke zum Schulabschluss Lavendel-Sirup Für diesen herrlich aromatischen Sirup brauchst du nur ein paar Tage Zeit, frische Lavendelblüten, Zucker und Zitronenscheiben: Lavendel-Sirup selbst…

  • Naturgarten,  Natürliche Küche,  Vorratshaltung,  Wildkräuter,  Zum Naschen

    Aromatisierter Zucker mit frischen Holunderblüten

    Im Juni blüht der Holunder bei uns im Salzburger Flachgau und verströmt einen wunderbaren und aromatischen Duft. In dieser Zeit sammle ich eifrig die Blüten und versuche dieses herrliche Aroma zu konservieren. Ganz klassisch mache ich daraus den köstlichen Holunderblüten-Sirup und ich trockne die Blüten auf einem Trocknungsgitter (für den Tee). In diesem Jahr habe ich aus den frischen Blüten auch einen aromatisierten Zucker hergestellt.  Öffne ich das Glas, so strömt mir der Duft der Holunderblüten entgegen. Einfach herrlich! Aromatisierte Zucker verwende ich für Süßspeisen und ich verschenke diese gerne an Bekannte, Freunde, Familie. Einen aromatisierten Zucker kannst du ganz einfach selber machen – du musst die frischen Blüten mit Zucker in ein Glas…

  • Hausmittel,  Naturapotheke,  Wildkräuter

    Tinktur mit den Blüten des Weißdorns

    Von Mai bis Juni blüht der Weißdorn (Crataegus monogyna) im SalzburgerLand. Das Rosengewächs mit den weißen Blüten ist bekannt für die positive Wirkung auf Herz, Nerven, Kreislauf und Durchblutung. Sowohl die Knospen, die Blüten als auch die Früchte können verwendet werden.  Die Knospen des Weißdorns können frisch gegessen werden, die Blüten kann man zum Beispiel für einen Tee trocknen und die Früchte werden gerne als Zutat in Marmeladen verwendet. Eine weitere Möglichkeit um den Weißdorn haltbar zu machen und für die Gesundheit zu nutzen, ist die Blüten im Mai und später im Sommer die Früchte in Alkohol anzusetzen.   Kräuterworkshops in Bürmoos Kräuter sind deine Leidenschaft und du möchtest mehr über heilsame Pflanzen erfahren?…

  • Getränke & Smoothies,  Kräuter-Rezepte,  Naturgarten,  Natürliche Küche,  Wildkräuter

    Brennnessel-Sirup

    Die Brennnessel (Urtica dioica) ist eine wunderbare Pflanze, die ich gerne vielseitig verwende, denn sie ist über das ganze Jahr eine sehr wertvolle Pflanze für uns. Die jungen Blätter im Frühling wirken u.a. blutreiningend, stärkend und stoffwechselanregend. Im Sommer (August) können die Samen der Brennnessel (auch „Nüsschen“ genannt) geerntet werden, diese haben eine belebende und stärkende Wirkung.  In meinem Natürlich Hausgemacht Garten hat die Brennnessel ihren eigenen Platz, wo sie wachsen und gedeihen darf. Ich verwende sie gerne in der Kräutersuppe, im Brotteig, als gesunde Nascherei, im grünen Smoothie oder auch für die Haarpflege. Sogar einen köstlichen Sirup kann man aus den frischen Brennnesselblättern herstellen. Ich verwende dafür frische Brennnessel, eine Zitrone, Zucker und Säure (Apfelsäure):  …

  • Buchtipps,  Naturapotheke,  Naturgarten,  Wildkräuter

    Buchtipps für den Kräuterfrühling

    In diesem Frühling sind vier großartige neue Kräuterbücher erschienen, die ich euch im heutigen Artikel vorstellen möchte. Drei Autorinnen kenne ich persönlich, zwei sind Blogger-Kolleginnen von mir und die dritte im Bunde ist die Gründerin des TEH-Vereins in Unken, wo ich meine Ausbildung zur TEH-Praktikerin absolviert habe. Aber ich möchte euch gar nicht lange auf die Folter spannen, hier sind meine Top-Lesetipps für alle, die sich für Kräuter-Literatur interessieren:  Meine Büchertipps für den Kräuterfrühling   „Einfach natürlich. Selbstgemachtes zum Riechen, Schmecken und Dekorieren“* Das erste Buch von Kräuterbloggerin Doris Kern hat mich besonders berührt. Ich verfolge Doris Blog „Mit Liebe gemacht“ schon lange und bin immer wieder von ihren wunderschönen Bildern begeistert. Doris hat, ebenso wie ich,…

  • Kräuter-Rezepte,  Natürliche Küche,  Wildkräuter

    Frischkäse mit Bärlauch

    Frischkäse habe ich zum ersten Mal vor ein paar Jahren während meiner Ausbildung zur Diplomierten Ernährungstrainerin gemacht. Seit dem hat mich diese einfache Technik fasziniert und weiter begleitet. Man benötigt lediglich ein paar wenige Zutaten, um ein großartiges Käseprodukt selbst herzustellen – einfach genial!  Heute habe ich für euch eine Frischkäse-Variante mit frischem Bärlauch ausprobiert: Rezept: Frischkäse mit Bärlauch Zutaten: 5 Liter Rohmilch (nicht pasteurisiert, nicht homogenisiert) vom Bauern 100ml Buttermilch 20 Tropfen Lab Materialien: Flüssigkeitsthermometer Käseformen großer Topf, langes Messer, Schneebesen Zubereitung: Eine detaillierte Anleitung, wie du Frischkäse selber machen kannst, findest du in meinem Artikel „Frischkäse selbst gemacht“. In Kurzform: Die Rohmilch in einem großen Topf unter langsamen Rühren erwärmen – auf…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen