Naturkosmetik,  Pflanzen

Tipp für den Frühling: Haarpflege mit frischer Brennnessel

Die Brennnessel gehört zu den ersten Frühlingsboten unter den Kräutern! Kaum ist die Schneedecke verschwunden zeigen sich die ersten jungen Spitzen dieser wertvollen Pflanze. Von Frühling bis in den Herbst hinein wird mich die Brennnessel begleiten – ich werde sie für die Gründonnerstagssuppe verwenden, daraus Pesto zubereiten und im Hochsommer ihre Samen ernten. Heute nutze ich die reinigende Kraft der Brennnessel für meine Haarpflege! 

 

Haarpflege mit frischer Brennnessel

Die Brennnessel ist schon lange als Pflegemittel für die Haare bekannt – sie fördert den Haarwuchs, pflegt die Kopfhaut und beugt Schuppen vor. Honig wirkt pflegend und spendet Feuchtigkeit. Molke und grüne Heilerde wirken unterstützend und reinigend.

Zutaten:
1 Handvoll frische junge Brennnessel
300 ml Wasser
2 EL grüne Heilerde
2 EL Molkepulver
2 EL Honig
1-2 Tropfen ätherisches Öl (nach Belieben), z.B. Citrusöl für den Duft

Zubereitung:
1. Die Brennnessel mit einem Messer klein schneiden.
2. In einem Topf mit Wasser köcheln lassen – rund 20 Minuten.
3. Durch einen Teefilter abseihen.
4. Molkepulver, grüne Heilerde, Honig und (nach Belieben) ätherisches Öl zugeben und mit einem Mixstab vermengen.
5. In eine Shampooflasche oder Sprühflasche abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren (max. 1-2 Wochen haltbar).

Brennnessel
1. Die frischen Brennnesselspitzen mit einem Messer klein schneiden.

 

Brennesselspitzen im Frühling
Junge Brennnessel im Frühling

 

Brennnessel zerkleinert
2. Die Brennnessel mit einem Messer klein schneiden.

 

Brennnessel erwärmen
3. Brennnessel in einem Topf mit Wasser aufkochen.

 

Abfeilten
4. Den Brennnessel-Sud durch einen Teefilter abseihen.

 

Sud der frischen Brennessel
5. Brennnesselsud

 

Fertige Brennessel-Haarspülung
6. Die restlichen Zutaten zugeben, mit einem Stabmixer vermischen und anschließend in eine Flasche bzw. Sprühflasche abfüllen.

Anwendung:
Bevor du die Haarpflege verwendest schüttle die Flasche!  Anschließend ins feuchte Haar einsprühen, kurz einwirken lassen und danach ausspülen.


Die Anleitung als PDF zum Download findest du hier: Grüne Kosmetik- Haarpflege mit frischer Brennnessel

Noch mehr Tipps und Rezepte von mir erfährst du in meinen Workshops
in meiner Kräuterküche in Bürmoos!


Hinweis!

Die von mir am Blog veröffentlichten Informationen rund um Küche und Garten werden sorgfältig recherchiert,  erheben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ich möchte darauf hinweisen, dass die beschriebenen Rezepte und Anwendungen der Volksheilkunde nicht den Besuch beim Arzt ersetzen,  die Umsetzung auf eigene Gefahr erfolgt und kein Heilversprechen gegeben wird! 

 

Tipp für den Frühling: Haarpflege mit frischer Brennnessel
Wie hat dir der Beitrag gefallen?
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen