Kräuter-Rezepte,  Naturgarten,  Natürliche Küche,  Vorratshaltung,  Wildkräuter

Wildkräuter-Senf mit Bärlauch

Für einen köstlichen selbst gemachten Wildkräuter-Senf brauche ich nur wenige Zutaten – gelbe Senfkörner, Apfelessig, Wasser, Bärlauch-Salz, Honig und natürlich Wildkräuter wie Bärlauch! 

Frischen Bärlauch zu Senf verarbeiten
Bärlauch-Senf selbst gemacht

Rezept Wildkräuter-Senf mit Bärlauch

Zutaten für ca. 3 kleine Marmeladengläser:
1 Handvoll frische Bärlauchblätter
100g gelbe Senfkörner
50g Apfelessig naturtrüb
50g Wasser
1 TL Bärlauch-Salz (selbst gemacht)
2 EL Honig (vom regionalen Imker)

Zubereitung:
1. Bärlauch-Blätter mit kaltem Wasser abbrausen, mit einer Küchenrolle trocken tupfen.

2. Senfkörner pulverisieren. Ich verwende dazu den Thermomix und mahle die Senfkörner 30 Sekunden / Stufe 8.

3. Die weiteren Zutaten in die Schüssel bzw. den Thermomix-Mixtopf zugeben: Apfelessig, Wasser, Bärlauch-Salz, Honig und Bärlauch (grob mit einem Messer zerkleinert) zugeben. Mit einem Stabmixer bzw. dem Thermomix (Stufe 7) fein pürieren, bis die Senfmasse cremig ist.
4. Die Marmeladengläser reinigen und abtrocknen.
5. Den Bärlauch-Senf in die Gläser abfüllen, verschließen und im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp: Ich lasse den Bärlauch-Senf mindestens eine Woche im Kühlschrank nachziehen, sodass er seinen ganzen Geschmack entfalten kann.

Bärlauch
Bärlauch in meinem Garten

Das Rezept als PDF zum Download findest du hier: Rezept Bärlauch-Senf

Noch mehr Tipps und Rezepte von mir erfährst du in meinen Workshops
in meiner Kräuterküche in Bürmoos an!

Hinweis!

Die von mir am Blog veröffentlichten Informationen rund um Küche und Garten werden sorgfältig recherchiert,  erheben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ich möchte darauf hinweisen, dass die beschriebenen Rezepte und Anwendungen der Volksheilkunde nicht den Besuch beim Arzt ersetzen,  die Umsetzung auf eigene Gefahr erfolgt und kein Heilversprechen gegeben wird! 

Wildkräuter-Senf mit Bärlauch
Wie hat dir der Beitrag gefallen?
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen